Tätigkeitsbericht des Herz-Jesu-Notfonds im Jahr 2019

Auch im vergangenen Jahr konnte aus dem Topf des Herz Jesu Notfonds einer in Not geratenen Schützenfamilie finanziell geholfen werden.

In der Nacht vom 30. Juni auf den 1. Juli 2019 ertönten in Meransen und Umgebung die Sirenen. Der Wieserhof der Schützenfamilie Fischnaller in Meransen stand in Vollbrand. Der im Jahre 2017 zum Teil neu errichtete Stall und Stadel brannten bis auf die Grundmauern nieder. Das Nebengebäude in dem drei Generationen unter einem Dach leben wurde am Dachstuhl beschädigt. Viele Landmaschinen, darunter zwei Traktoren wurden ebenfalls ein Raub der Flammen. Die Tiere konnte Jungbauer Georg Fischnaller unter Einsatz seines Lebens retten. Viele Vereine, darunter die Schützenkompanie und die Bauernjugend von Meransen, sowie viele freiwillige Helfer unterstützten die Aufräumarbeiten in den darauf folgenden Tagen. Der Hof ist zwar versichert, doch reicht diese Summe bei weitem nicht aus um den Hof wieder aufzubauen. Der Vorstand des Herz Jesu Notfonds hatte bereits im August beschlossen, den Wiederaufbau des Wieserhofes in Meransen mit 10.000,- Euro zu unterstützen. Am 8. Dezember erfolgte nach der Sepp-Kerschbaumer-Gedenkfeier in St. Pauls die offizielle Scheckübergabe.

Im Geschäftsjahr 2019 wurden insgesamt 12.589,00.- Euro an Mitgliedsbeiträgen und 12.368,52.- Euro an Spenden (davon 3.560,79.- Euro aus dem 5-Promille-Steuer-Topf) eingezahlt. Mit dem Verkauf von Weihnachtskarten wurde der Erlös von 60,00.- Euro erzielt.

Der Kontostand des Herz Jesu Notfonds belief sich am 01.01.2019 auf 68.061,16.- Euro und am 31.12.2019 auf 82.478,82.- Euro. 100.000,- Euro sind auf dem Sparbuch der Raiffeisenkasse Ritten angelegt.

Die eingezahlten Spendengelder waren von großem Nutzen, und aus diesem Grund sind alle Schützen und Schützenfreunde gebeten, den Herz Jesu Notfonds weiterhin zu unterstützen. Denn jeder – wir wollen es nicht hoffen − kann einmal in Not sein und wäre dann über Unterstützung froh.

Der Herz Jesu Notfonds hat nun eine neue Internetseite und ist unter notfonds.com erreichbar, ebenso in Facebook unter der Seite www.facebook.com/herzjesu.notfonds.

Dort wird laufend über die Tätigkeit des Herz Jesu Notfonds berichtet. Hiermit danke ich im Namen des Vorstands auch jedem einzelnen Mitglied unserer Kompanien sowie allen unterstützenden Mitgliedern und uns wohlgesinnten Personen für die vorbildliche Spendentätigkeit, welche unsere Tätigkeit überhaupt erst ermöglicht.

Paul Bacher
Obmann

Ähnliche Beiträge

Allgemein, Jahresberichte
, , ,
Herz Jesu Notfonds hilft Familie Fischnaller
Menü